e-News... Das Neuste und Beste vom Web
  Eisberg


Unsere Verläßlichkeit liegt in der Liebe zur FREIHEIT,
welche Gott in unsere Brust gepflanzt hat.
Unsere Verteidigung liegt in der Einhaltung des Geistes,
welcher die Freiheit als ein Erbe aller Menschen würdigt,
in allen Ländern, überall.
Zerstört diesen Geist, und ihr habt die Saat der Tyrannei
vor eurer eigenen Haustür gepflanzt.

 (Abraham Lincoln)

 
  Alles Schall und Rauch ?
Aktuelle Online Nachrichten , unentgeltlich, brisant und interessant !
Alles Schall und Rauch,   Kopp Online !,   Rense-die meistkopierte Seite!,   Die Bilderberger,   Mannheimer News   *****************************************************************************
Wir benötigen Frieden mit Syrien
Global Research,   David Icke,   *****************************************************************************
Wir müssen Wirtschaftsflüchtlinge umgehend ausweisen und unsere Grenzen schliessen
Laut Eurostat kommen nur 20 Prozent aus Syrien !
CompactGlobal,   Truthseeker,   Hartgeld,   PI news,   Krisenfrei,   *****************************************************************************
Ist Frieden in Palästina möglich?
Der Weltsicherheitsrat hat von Israel erneut den sofortigen Abzug seiner Armee aus den besetzten Palästinenserstädten verlangt. Erhebt eure Stimme und brecht die Verschwörung des Schweigens unter den Regierungen, die es Israel, das die unbegrenzte und bedingungslose Unterstützung der USA genießt, erlaubt, ungestraft Kriegsverbrechen und andere Verletzungen des internationalen humanitären Völkerrechts zu begehen. Stranger than fiction?   Zeitenschrift
"Darkness cannot drive out darkness, only light can do that. Hate cannot drive out hate, only love can do that." - Martin Luther King, Jr.
*****************************************************************************
Wie sieht die Außenpolitik wirklich aus? -> Der explosive Augenöffner!
PolitikWe control Amerika,   *****************************************************************************
Farbe bekennen - Aufruf zu mehr Zivilcourage
Was ist nur aus unserer Führungsschicht in Europa geworden? Sind wir zu einem Volk von Speichelleckern und Kriechern ohne eigene Prinzipien verkommen? Natürlich heißt es im Volksmund "Wer kriecht, kann nicht stolpern" - aber jeglicher Flug in lichtere Höhen wird allen macht- und geldgeilen Opportunisten stets vorenthalten bleiben. Es ist an der Zeit, daß jeder einzelne Verantwortungsträger in Politik, Wirtschaft und in der Gesellschaft wieder für mehr Integrität und Ehrlichkeit einsteht - und das ohne Angst vor Repressalien!
Natürlich wird die Bevölkerung täglich wissentlich vergiftet und manipuliert - und das mit vollumfänglichem Mitwissen unserer sog. Führungsschicht. Das elende Ja-Sagertum aufgrund ein paar Orden und guter Posten ist m.E. der Hauptgrund warum es in unserer Welt so aussieht. Weil die guten Menschen nichts tun... *****************************************************************************
In den Medien wird nach dem 11. September 2001 zunehmend vom gläsernen Bürger berichtet. Natürlich möchte jeder Mensch mit einem gesunden Menschenverstand in Sicherheit leben, nur sollte dies nicht auf Kosten der grundlegenden Freiheitsrechte gehen. Darum lohnt es sich wie nie zuvor für eine Welt in Frieden und Freiheit einzutreten. In diesem Zusammenhang sind Auszüge aus der Inaugurationsrede des Präsidenten Reagan vom 21. Januar 1985 aktueller denn je zuvor:

       "Daß die Regierung nicht unsere Herr, sondern unser Diener sei und daß ihre einzige Macht jene sein solle, die wir, das Volk ihr zugestehen...Wir haben von der Regierung Dinge verlangt, für die die Regierung nicht ausgestattet war. Wir haben die Bundesregierung Befugnisse abgetreten, die rechtmäßig den Staaten oder den lokalen Verwaltungen oder den Menschen selbst gehörten... Spätestens 1980 wußten wir, daß die Zeit gekommen war, unseren Glauben zu erneuern und mit all unserer Kraft nach der letztendlichen Freiheit zu streben, die mit einer geordneten Gesellschaft in Einklang steht. Wir glaubten damals, und wir glauben jetzt: Es gibt keine Grenze für das Wachstum und den Fortschritt der Menschen, wenn Männer und Frauen frei sind, ihren Träumen zu folgen. Wir werden nicht ruhen, bis jeder Amerikaner sich voll und ganz der Freiheit, Würde und der Gelegenheiten als unser Geburtsrecht erfreut...Und wenn wir dieser Herausforderung gerecht werden, werden wir uns Jahren gegenübersehen,... in denen unsere Werte des Glaubens, der Familie, der Arbeit und der Nachbarschaft für die Neuzeit wieder neu formuliert werden; Jahre in denen wir ernsthafte Bemühungen zu einem bedeutsamen Abbau der Waffen unternehmen werden und... dazu beitragen, den Frieden in einer aufgewühlten Welt zu erhalten; Jahre in denen Amerika mutig den Kampf für individuelle Freiheit, Autonomie und freies Unternehmertum auf der ganzen Welt unterstützt und die Gezeiten der Geschichte von totalitärer Dunkelheit abgewendet und in das warme Sonnenlicht menschlicher Freiheit lenkt!
         So laßt uns denn heute mit Herz und Hand in Einheit stehen: Ein Volk unter Gott, entschlossen unsere Zukunft so zu gestalten, daß sie unserer Vergangenheit würdig ist. Und dabei dürfen wir nicht die gutgemeinten Fehler der Vergangenheit wiederholen. Wir dürfen nie wieder das Vertrauen der Männer und Frauen auf der Straße mißbrauchen... Wir müssen in neuen Bahnen denken und mir neuer Kühnheit voranschreiten... Die Freiheit ist eine der innigsten und edelsten Bestrebungen des menschlichen Geistes..." **********************************************************************
Must see: Insider Aaron Russo packt aus: 9/11, Kriege und Versklavung sind schon lange geplant
*****************************************************************************
Die Kraft in uns!
Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzureichend sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir maßlos sind in unserer Kraft. Unser Leuchten ist es, nicht unsere Dunkelheit, was uns am meisten erschreckt. Wir fragen uns: Wer bin denn ich,dass ich strahlend, großartig, begabt und  sagenhaft sein dürfte? Allerdings: Wer bist denn Du, dass Du es nicht sein dürftest? Du bist ein Kind Gottes. Dich herunterzuspielen, nützt der Welt nichts. Dich zurückzuziehen, damit die Menschen um Dich herum nicht unsicher werden, daran ist nichts Weises. Du wurdest geboren, um den Glanz Gottes, der in Dir ist, in der Welt sichtbar zu machen. Bist Du frei von Deiner eigenen Furcht, wirkt Dein eigenes Sein ganz von allein befreiend auf andere. (Nelson Mandela)